Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Letztes Feedback
   10.08.13 05:50
    Have you ever thought ab
   10.08.13 10:15
    Howdy would you mind let
   10.08.13 10:27
    Everyone loves what you
   10.08.13 16:17
    Hi there! I just wanted
   12.08.13 06:46
    I'm curious to find out
   27.07.14 12:46
    I think this is a real g



http://myblog.de/luchadores

Gratis bloggen bei
myblog.de





Finalniederlage verhindert perfekten Saisonauftakt!

Datum: 17.01.2015
Turnier:Raiffeisen Eisfußball-Cup
Ort: Kunsteislaufbahn Gars/Kamp (Team A: 5 Siege, 1 Niederlage, 14:7 Tore; Team B: 3 Siege, 2 Niederlagen, 9:9 Tore)
Ergebnis: Team A: 2. Platz, Team B im Viertelfinale ausgeschieden (11 Mannschaften)

Im Vorjahr scheiterten die Luchadores auf dem Garser Eis in der Vorrunde, dies sollte sich mit gleich zwei angetretenen Teams zum Saisonauftakt in das Jahr 2015 ändern.


Und beide Teams setzten von Beginn an ein Ausrufezeichen nach dem Anderen, durften sich nach der Vorrunde jeweils Chancen auf das Finale und den Turniersieg ausrechnen.


Das "Team A" (Los Luchadores De La Luz), die Vorjahresmannschaft verstärkt durch Gerhard "Geadschi" Kraus antraten, starteten dank eines Doppelpacks des Neuzugangs (obwohl er zunächst einen Siebenmeter nur an die Stange schoss) mit einem 2:0-Sieg über "Das eiserne Armageddon der Schneekönige" und zeigte bereits im ersten Gruppenspiel ansehnlichen Eisfußball. Eine überragende Leistung und herrliche Kombinationen wurden in der zweiten Partie geboten: 5:1-Erfolg gegen "Woodquarter United", Vierfach-Torschütze erneut "Geadschi" (darunter ein wunderschöner Treffer nach Doppelpass mit "Gizmo" Mayer). Das Team A stand somit schon vor dem letzten Gruppenspiel gegen "Die Racheten" als Gruppensieger der Gruppe C fest. Trotz diesmal eher ausbaufähiger Leistung wurde auch hier nach 0:1-Rückstand ein 2:1-Sieg (Doppelpack-JJ on fire) eingfahren.


Auch das "Team B" (LLDLL B-Ware) beeindruckte gleich zum Auftakt mit einem 3:2-Sieg über den Vorjahressieger "Super Mario Bros.". Ein Freilos bescherte die nächsten drei Punkte, ehe im letzten Gruppenspiel um den Gruppensieg irgendwie alles schief lief. Die Luchadores führten zur Pause plangemäß mit 3:0 gegen "D'Neustifter", am Spielende zeigte die Anzeigetafel allerdings ein 3:4. Eine Niederlage, die folgeschwer war, denn nun trafen die beiden Luchadores-Teams bereits im Viertelfinale aufeinander.


In einer sehr intensiven Partie lag das A-Team rasch mit 3:0 in Front. Danach kam aber auch die B-Mannschaft immer besser ins Spiel, verkürzte bis auf 2:3. Die Zeit reichte danach nicht mehr, um den Erfolg der A-Luchadores zu gefährden, das A-Team zog ins Halbfinale weiter, für das B-Team war der Tag leider gelaufen.


Im Halbfinale hieß der Gegner "Dirty Ducks", der Vorjahreszweite. In einer sehr taktisch geführten Partie führten die Luchadores dank "Geadschi" Kraus rasch und lange mit 1:0, in der Schlussphase sorgte ein präziser Distanzschuss jedoch für den Ausgleich. In der Overtime entschied das Golden Goal, welches ohne zeitliche Begrenzung erzielt werden musste. Nach ständigem Hin und Her war es Daniel "Dani" Müllner, der das entscheidende Tor erzielte und die Luchadores ins Finale brachte.


Obwohl "Jolly & Friends" nur als Gruppendritter und mit nur einem Sieg ins Viertelfinale eingezogen waren, reichte der Erfolgsweg bis ins Finale und zum Turniersieg. Die Luchadores konnten ihre Leistung gegen einen gut stehenden Gegner nicht mehr abrufen - Geadschi "Torschützenkönig" Kraus rollte bei 0:0 einen Penalty mit wahnwitzigen 1,2 Stundenkilometern cirka 3 Meter am Tor vorbei - und verloren durch zwei Weitschüsse verdient mit 0:2.

Fazit: Wie im Vorjahr: Spaß ohne Ende. Der Auftakt in das Jahr 2015 ist gelungen, vor allem "Geadschi" Kraus beeindruckte mit einer irren Torquote. Der inoffizielle Torschützenkönig-Titel geht somit erneut an die Luchadores. Im Vorjahr wurde "JJ" Leitner noch offizielle geehrt, 2015 war für den besten Schützen keine Ehrung mehr vorgesehen. Eines ist klar: Gars, wir kommen 2016 wieder.


Luchadores-MVP of Tournament: Gerhard "Torschützenkönig" Kraus

Kader und Tore Team A: Gerhard "Eisprinzessin" Kraus (9), Christopher "Konditionswunder" Leitner (3), Daniel "i drisch de Kugel vom eigenen Tor aus moi gmiadlich ins Kreuzeck" (1), Daniel "Kampfhund" Müllner (1), Christoph "hinten hui, vorne pfui" Mayer.



Kader und Tore Team B: Lukas "des Match is jo 3:3 ausgaunga" Liebhart (4), Gustav "i hobs leider ebenso ned mit dem Torezählen" Beer (3), Thomas "i steh solange am selben Platz, bis des Eis bricht" Loydolt (1), Dominik "Debütant" Popp.

19.1.15 14:49
 
Letzte Einträge: Penalty-Desaster und viel Spaß on ice!, Titelverteidigung verglühte bei Spritzwein-Rekord!, Luchadores erzielten wahnsinnige 0,16 Tore pro Spiel!, Das Team Stronach des Hallenfußballs, Wenn die Bauern zehn Mal klingeln ..., 3 Teams, 1 Fanclub & ein halbes Erfolgserlebnis!


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung